Marktgemeinde Kraubath an der Mur

Kindergartenkinder in der Bücherei Mai 2022

Bücherei

20220510-023


Die Kindergartenkinder besuchten am 10.Mai die Bücherei

In der spannenden Geschichte „Wie kleine Tiere groß werden. Der kleine Frosch“ erfuhren die jüngeren Kinder, wie aus Kaulquappen Frösche werden. Dabei wurde das Buch szenisch umgesetzt. Ein Froschlied und ein Froschfingerspiel durften auch nicht fehlen Zum Schluss bastelten wir kleine Frösche, die die Kinder zum Andenken mit nach Hause nehmen durften.

Den mittleren Kindern stellten wir das Buch „Gute Nacht, Gorilla“ von Peggy Rathmann vor, in dem der Zoowärter abends seine letzte Runde durch den Zoo macht und allen Tieren eine gute Nacht wünscht. Doch der Gorilla stibitzt ganz heimlich die Schlüssel des Zoowärters und öffnet unbemerkt die Käfige, sodass alle Tiere herausklettern können und dem Zoowärter in dessen Haus folgen. Doch sie haben nicht mit der Frau des Zoowärters gerechnet. Auch hier wurde getanzt und gesungen und zum Schluss ein Schlüsselanhänger gebastelt.

Den größeren Kindern lasen wir die lustige Geschichte „Der kultivierte Wolf“ von Becky Bloom vor. Der hungrige Wolf kommt auf der Suche nach etwas Essbarem zu einem Bauernhof, wo er nur lesende Tiere vorfindet, die sich nicht um ihn kümmern. Wolf möchte auch zum Kreis der lesenden Tiere gehören, vergisst seinen Hunger und eilt in die Schule, in die Bücherei und in eine Buchhandlung, um selbst lesen zu lernen und auch um im Kreis der „kultivierten Tiere“ aufgenommen zu werden. Das Zappellied brachte unsere Beine und Arme wieder in Schwung. Zum Andenken an die „lesenden Tiere“ bastelte noch jedes Kind eine bunte Lesebrille aus Papier.