Marktgemeinde Kraubath an der Mur

Sehr geehrte Damen und Herren!

Beim Parteienverkehr im Marktgemeindeamt ist zu beachten:

Das Tragen eines MNS, das Einhalten des Mindestabstands von einem Meter und die Befolgung der Hygienemaßnahmen ist erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bezirksbauerntag 2018

Bezirksbauerntag522018

Der alljährliche Bezirksbauerntag des Bauernbundes fand am Montag, den 5. Februar im Festsaal in Traboch statt. Auch unsere Ortsgruppe war mit einer Abordnung vertreten. Mit dabei war auch Bürgermeister Erich Ofner.

Kammerobmann Andreas Steinegger konnte dazu auch den Bauernbundpräsidenten NR Dipl.-Ing. Georg Strasser aus Niederösterreich begrüßen. Unter den Ehrengästen waren auch der neue NR- Abgeordnete Bgm. Andreas Kühberger, der Bauernbunddirektor Dipl. Ing. Franz Tonner und der Kammerobmann und österreichische Jungbauernfunktionär Leo Madl aus dem Nachbarbezirk Murtal. Alle weiteren anzuführen würde den Rahmen dieses Berichtes sprengen.

Den umfangreichen Tätigkeitsbericht hatte KO Steinegger mit seinem Stellvertreter Richard Judmaier vorgetragen. Darin wurde auch das Bezirkseisschießen in Preg lobend erwähnt, das unsere Ortsgruppe organisiert hatte und auch gewonnen hat.

BKR Maria Haberl- die Schwester unserer Gemeindebäuerin Eva Schreibmaier- führte ein Interview mit unserem neuen NR- Abgeordneten Andreas Kühberger. In seiner lockeren und humorvollen Weise erklärte er, wie er seinen landwirtschaftlichen Betrieb, das Bürgermeisteramt in Mautern und seine Funktion als bäuerlicher Abgeordneter für die Obersteiermark unter einen Hut bringt. Probleme und Sorgen wurden angesprochen, doch aus der neuen politischen Situation heraus war auch Optimismus erkennbar.           

Bei den Ehrungen – besondere Leistungen für den Bauernstand – wurde unser Gottfried Pichler geehrt!

Bauernbundobmann Franz Poschacher beschrieb ihn mit folgenden Worten:

„Da Gottfried hat sein Handwerk als Obmann schon früh erlernt. Mit 21 Jahren war er 12 Jahre lang Obmann der Landjugend Kraubath.

Er hat a Herz wie a Bergwerk für den Bauernbund so möchte ich meinen…

1972 übernahm er die Ortsgruppe als Bauernbundobmann in Kraubath bis ins Jahr 2000, also 28 Jahre lang!

Von 2000 bis 2015 war er mein Stellvertreter und Aussireißer wann immer er gebraucht wurde.

Seit 2015 bist heute ist unser Gottfried Altbauernvertreter.

 

Weiteres ist er bis dato eine Stütze auf Gemeindeebene, wo er eine Periode als Gemeinderat vollbracht hat. Bei der Feuerwehr ist er noch immer sehr aktiv dabei!

 

Wie is Wasser das unaufhaltsam vom Berg oberschießt, können wir Kraubather Bäuerinnen und Bauern uns auf Gottfried verlassen!

… mit der Bitte .. Gottfried hast Zeit .. werden so manche Dinge wie

-      Zeitungsberichte

-      Fahrt zu verschiedenen Aktionen

-      Geburtstagsgratulationen

-      Und Einladen gehen- prompt erledigt.

Danke Gottfried, wir sind stolz auf dich und sehr froh das wir dich haben!“                               

 

Im Anschluss daran hatte Bauernbundpräsident Strasser seinen Auftritt. "Agrarpolitik- wo geht die Reise hin?" Man könnte dieses Thema mit den Worten eines Satirikers charakterisieren, der sagte: Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. Strasser zeigte dennoch seine klaren Vorstellungen für die Zukunft.

In der emotionsfrei gehaltenen Diskussionsrunde beantwortete Strasser weitere Fragen. Insgesamt war eine positive Grundstimmung herauszuhören.

Dieser Bezirksbauerntag wurde von der Familie Schneeberger musikalisch umrahmt.