Marktgemeinde Kraubath an der Mur

Sehr geehrte Damen und Herren!

Beim Parteienverkehr im Marktgemeindeamt ist zu beachten:

Das Tragen eines MNS, das Einhalten des Mindestabstands von einem Meter und die Befolgung der Hygienemaßnahmen ist erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kraubather Harmonikaschüler brillierten beim Alpe Adria Wettbewerb

Aus der Bevölkerung

Titelbild

Kraubather Harmonikaschüler brillierten beim Alpe Adria Wettbewerb

 

Am 15. Oktober fand zum zweiten Mal der Alpe Adria Harmonikawettbewerb in Neumarkt in der Steiermark statt. Harmonikaschüler aus 5 Nationen (Slowenien, Italien, Schweiz, Deutschland und Österreich) stellten dabei ihre Virtuosität auf diesem immer beliebter werdenden Musikinstrument unter Beweis und kämpften von der Altersklasse Jahrgang 2008 bis zur Erwachsenenklasse um tolle Preise.

Auch die Kraubather Harmonikaschüler aus der Musikklasse Gottfried Hubmanns konnten sich wiederum außerordentlich in Szene setzen. Maximilian Kranz gewann mit ausgezeichnetem Erfolg im Einzel den Jahrgang 2004 und sicherte sich somit den 1. Preis. Hinter zwei slowenischen Kandidatinnen komplettierte Jasmin Rabko mit Rang 4 und ebenso ausgezeichneter Leistung das tolle Kraubather Ergebnis.

In der Kategorie Duo A (bis 12 Jahren) konnte das Harmonikaduo Maxi und Jasmin den Erfolg bei den Staatsmeisterschaften bestätigen und erreichte den 2. Platz. Die fünfköpfige Jury bewerte  ihren Auftritt ebenso mit „ausgezeichnet“ wie den weiteren Auftritt von Jasmin, dieses Mal mit ihrer Kollegin Selina Bayer aus Leoben, im Duo B (bis 14 Jahren). Auch hier konnten die beiden den 2. Platz erringen.

Mit großem Stolz und viel Übergepäck konnten die Musikschüler sehr zufrieden die Heimreise angetreten. Die Vorfreude auf das nächste große Event – den Harmonikastaatsmeisterschaften 2017 in Osttirol – war allen anzumerken.

PS. Der erfolgreiche Auftritt bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften ist nun auch auf Youtube zu sehen J

https://www.youtube.com/watch?v=S9sr8Cy-DMs

https://www.youtube.com/watch?v=UNBbc047GdA