Marktgemeinde Kraubath an der Mur

Sehr geehrte Damen und Herren!
Beim Parteienverkehr im Marktgemeindeamt ist zu beachten:

Der Zutritt ist nur nach einer telefonischen Terminvereinbarung möglich. Zusätzlich sind das Tragen einer FFP2-Maske ohne Ausatemventil oder Masken mit äquivalentem bzw. höherem Schutzniveau, das Einhalten des Mindestabstands von zwei Meter und die Befolgung der Hygienemaßnahmen erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Traurige Nachricht aus unserer Partnergemeinde

Marktgemeinde

BegrbnisBgmZiaja


Bgm. Mag. ZIAJA (50) verstorben

 

Der 31. Dezember 2015 war ein trauriger Tag: vollkommen überraschend verstarb der Bürgermeister unserer Partnergemeinde Koszecin Mag. Ing. Grzegorz Ziaja im Alter von 50 Jahren. Am Silvestermorgen hatte sein Herz aufgehört zu schlagen. Er hinterlässt seine Frau mit der kleinen, sieben Jahre alten Tochter. Aus seiner ersten Ehe stammen zwei Söhne. Seine erste Frau war bald nach dem zweiten Sohn verstorben. Eine kleine Kraubather Delegation mit Bgm. a.D. Erwin Puschenjak und Herrn Ehrenringträger Manfred Kosi fuhr nach Koschentin um den geschätzten Bgm. Ziaja auf seinem letzten Weg zu begleiten. Das Begräbnis fand am 2. Jänner statt.

Etwa 2000 Menschen aus Koschentin und Umgebung waren gekommen um ihm die letzte Ehre zu erweisen.

 

Das Jahr 2008 war der Beginn einer überaus erfreulichen Gemeindepartnerschaft. Schon bald stand fest: es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten zwischen Koschentin und Kraubath. Es folgten wechselseitige Besuche von Musikvereinen, Chören, Sportlern und auch vielen Privatpersonen. Man konnte es spüren und erleben: die „Wellenlänge“ passte!

Es ist uns ein großes Anliegen, auch an dieser Stelle ein aufrichtiges Danke zu sagen: Bgm. Mag. Ziaja hat sehr viel getan für diese gute Partnerschaft. DZIEKUJE!

Seine offene, ehrliche und freundschaftliche Art wird uns immer unvergessen bleiben. Die Marktgemeinde Kraubath wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Ruhe in Frieden verehrter Herr Bürgermeister Mag. Grzegorz Ziaja!  

BgmZiaja.jpg