Marktgemeinde Kraubath an der Mur

Sehr geehrte Damen und Herren!
Beim Parteienverkehr im Marktgemeindeamt ist zu beachten:

Der Zutritt ist nur nach einer telefonischen Terminvereinbarung möglich. Zusätzlich sind das Tragen einer FFP2-Maske ohne Ausatemventil oder Masken mit äquivalentem bzw. höherem Schutzniveau, das Einhalten des Mindestabstands von zwei Meter und die Befolgung der Hygienemaßnahmen erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Start ins neue EKI Jahr

Eltern Kind Gruppe EKI

092013a

Weitere Bilder

EKI Gruppe Kraubath - Start in das neue EKI Jahr - Erntedank

Das neue EKI Jahr 2013/14 haben wir mit vielen neuen Liedern und lustigen Unterhaltungsprogrammen gestartet.

Besonders freut uns, dass einige neue „kleine und große Kraubather“ in unserer Gruppe Platz gefunden haben.

Bei unserem ersten Treffen am 26.09.13 wurde für das neue EKI Jahr 13/14 ein Tischtuch gestaltet. Dazu haben wir unseren „Zwergen“ die Füße bemalen, sodass sie sich auf dem Tischtuch verewigen konnten, was natürlich unter den Kindern zu großer Begeisterung führte, als plötzlich Fußspuren auf dem Tuch zu sehen waren. Im Rahmen dieses Treffens hat uns Katharina Gruber die musikalische Früherziehung für die Kleinsten vorgestellt, was großen Anklang innerhalb der Gruppe fand, sodass bereits an jedem freien EKI Donnerstag, eine Stunde musikalische Früherziehung abgehalten wird.

Bei unserem zweiten Treffen am 10.10.13 stand das Thema Erntedank im Mittelpunkt. Mit vielen Dankes- Liedern und der Verkostung sämtlicher Gemüse- und Obstsorten konnten unsere Kinder bestmöglich unterhalten und gesättigt werden. Zusätzlich wurde noch ausgezeichnetes frisch gebackenes Brot und Aufstriche von den Eltern mitgebracht. Aber unser Dank galt nicht nur der Ernte, wir bastelten noch dazu eine „Dankesblume“ auf dessen Blüten, jeder für sich, seinen ganz individuellen Dank für sämtliche Dinge, festhalten konnte.

Bei unserem nächsten Treffen am 24.10.13 werden bereits die Laternen für das anstehende Martinsfest am 08.11.13 gebastelt. Wir freuen uns schon heute, dass wieder viele Kinder mit ihren Eltern unser Treffen besuchen.

Sandra & Nina