Marktgemeinde Kraubath an der Mur

Informationen

Anmeldung, Nenngeld & Startnummernausgabe

Anmeldung

Die Anmeldung ist demnächst möglich und erfolgt direkt über das Anmeldungetool des Zeitnehmungsunternehmens bis 05.07.2024 unter www.zeitnehmung.at.

Eine Nachnennung ist am Veranstaltungstag ab 14:30 Uhr möglich. Für den Kinderlauf endet die Möglichkeit der Nachnennung um 15:40 Uhr und für den Hauptbewerb um 16:20 Uhr.

 

Nenngeld

Das Nenngeld beträgt für den Einzelbewerb € 25, für Doppel- und Mixedbewerbe € 35. Das Nenngeld wird im Zuge der Anmeldung im Onlinetool bis einschließlich 04.07.2024 mittels SEPA Lastschriftenverfahren oder Bezahlung per Kreditkarte eingehoben. Auf Grund der zu berücksichtigenden Trasferzeit ist danach bis 05.07.2024 die Entrichtung des Nenngeldes nur mehr per Kreditkarte möglich.

Für die Anmeldung am Veranstaltungstag vor Ort ist zusetzlich eine Nachnenngebühr in Höhe von € 3 für den Einzelbewerb und eine Nachnenngebühr in Höhe von € 5 für den Doppel- bzw. Mixedbewerb zu entrichten.

Für die Teilnahmeür am Kinderlauf ist ein Nenngeld in Höhe von € 1 am Veranstaltungstag vor Ort zu entrichten.

 

Startnummernausgabe

Die bestätigte Einzahlung oder das am Veranstaltungstag entrichtete Nenngeld sowie die Kenntnisnahme und Unterfertigung der Haftungserklärung sind Voraussetzung für eine positive Anmeldung und Ausgabe des Starterpackages.

 

Rückerstattung

Nach Bezahlung des Nenngeldes ist keine Rückerstattung dessen mehr möglich. Bei Ausfall der Veranstaltung (z.B. witterungsbedingt) ist kein Ersatztermin für die Veranstaltung vorgesehen.

 

Für den Fall, dass die Veranstaltung aus nicht vorhersehbaren Gründen abgesagt werden muss, hat der Veranstalter das Recht 50% des Startergeldes einzubehalten um anfallende Fixkosten abzudecken.

Strecke

Streckenverlauf

Laufstrecke: 5 Runden à 1,1 km

Download Streckenverlauf (Lauf)

Download Höhenprofil (Lauf)

 

Radstrecke: 5 Runden à 2,34 km

Download Streckenverlauf (Rad)

Download Höhenprofil (Rad)

 

Kinderlauf: bis 8 Jahre eine Runde (Kinderlauf allgemein),

von 8 bis 11 Jahre zwei Runden (Kinderlauf männlich,

Kinderlauf weiblich)

 

Auf der Strecke

Der gesamte Streckenverlauf ist während des Rennens gesperrt und wird nur im Notfall für Einsatzfahrzeuge geöffnet. Es ist den Anordnungen der Exekutive und dem Organisationsteam Folge zu leisten. Undisziplinierte Teilnehmer werden aus der Ergebnisliste genommen und disqualifiziert. Auf der Strecke übernimmt das Rote Kreuz die medizinische Erstversorgung. Es sind Begleitfahrzeuge der Teilnehmer aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Check-In / Check-Out

Die Räder müssen sich bis spätestens 16:45 Uhr in der Wechselzone (Start-/ Zielbereich) befinden um den Kinderlauf nicht zu behindern!

Nach Zieleinlauf/-einfahrt werden die Transponder sowie die Startnummern von autorisiertem Verantstaltungspersonal abgenommen.

Leistungen des Veranstalters

+ Organisation des Kraubather Duathlons

+ Labestation im Zielbereich

+ Kostenlose Massage für jeden Teilnehmer im Zielbereich

+ Sachpreise für die oder den Ersten jeder Wertungsklasse

+ Ergebnislisten und zahlreiche Bilder auf der Homepage www.kraubath.at

Zeitnehmung

Die Firma Sport Management Concept (SMC) ist für die Anmeldung, die Zeitnehmung und das Erstellen der Ranglisten verantwortlich. Das Anmeldungs-, Zeitnehmungs- und Datensystem des Unternehmens ist weltweit erprobt und allen Anforderungen gewachsen. Der Einsatz von aktiven Transpondersystemen garantiert absolute Zuverlässigkeit und exakte Zeitmessung. Die Chipsysteme werden von der Firma SMC zur Verfügung gestellt. Die Verwendung des eigenen Chips ist nicht möglich!

Haftungsausschluss & Änderungen

Haftungsausschluss

Der Veranstalter hat sich nach Kräften bemüht den Kraubather Duathlon zu einem interessanten, abwechslungsreichen und sicheren Ereignis werden zu lassen. Als Teilnehmer müssen Sie sich allerdings auch bewusst sein, dass Sie beim Rennen eigenverantwortlich handeln und der Veranstalter keine Haftung für Unfälle, Verletzungen, Diebstahl von Equipment usw. übernimmt. Beim Radfahren gilt uneingeschränkte Helmpflicht!

Jeder Teilnehmer (bzw. dessen Erziehungsberechtigter/verantwortliche Person) ist über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert. Der Teilnehmer/Erziehungsberechtigte/die verantwortliche Person wird keine, wie auch immer gearteten Ansprüche gegen den Veranstalter bzw. an sonstige der Veranstaltung beteiligten Personen stellen. Durch die Unterfertigung einer Haftungserklärung bei der Anmeldung durch den Teilnehmer/Erziehungsberechtigten/die verantwortliche Person werden diese Bedingungen zur Kenntnis genommen. Der Teilnehmer/Erziehungsberechtigte/die verantwortliche Person ist sich somit bewusst, dass er eigenverantwortlich handelt und dem Veranstaltungspersonal Folge zu leisten hat.

 

Änderungen

Der Veranstalter behält sich das Recht vor Programmänderungen durchzuführen. Alle offiziellen Änderungen und Mitteilungen werden rechtzeitig vor Ort angekündigt. Diese haben letztendlich Gültigkeit und sind verbindlich.

Duschen & Toiletten

Den Teilnehmern stehen die Umkleidemöglichkeiten sowie die dazugehörigen sanitären Einrichtungen im Kraubather Dorfsaal zur Verfügung.

Disqualifikation

Die Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Fahrers/Läufers, die Weitergabe der Startnummer an einen anderen Fahrer/Läufer, oder jede andere vom Veranstalter ermittelte widerrechtliche Handlung wird mit dem Ausschluss vom Bewerb geahndet.

Wettkampfregeln, -besprechung, -büro

Wettkampfregeln

Jeder Teilnehmer ist für die Erfassung der gelaufenen/gefahrenen Runden selbst verantwortlich.

Ein Verlassen oder Abkürzen der Lauf-/Radstrecke zum eigenen Vorteil ist nicht erlaubt.

Radfahren und Laufen mit nacktem Oberkörper ist nicht gestattet.

Startnummern dürfen weder verkleinert noch anderwärtig verändert werden.

Das Tragen eines Radhelmes ist Pflicht. Der Kinnriemen muss geschlossen sein, sowie der Athlet mit dem Rad in der Wechselzone startet. Er muss auf der gesamten Radstrecke geschlossen bleiben und darf erst in der Wechselzone wieder geöffnet werden.

 

Wettkampfbesprechung

Die Wettkampfbesprechung findet ca. 30 Minuten vor Start direkt vor Ort statt und ist für alle Teilnehmer verpflichtend.

 

Wettkampfbüro

Das Wettkampfbüro befindet sich vor Ort im Dorfsaal der Marktgemeinde Kraubath und ist am Wettkampftag ab 14:30 Uhr geöffnet. Dort erhalten die Teilnehmer alle nötigen Informationen zum Bewerb. Nach Fertigstellung der Ergebnislisten werden diese dort ausgehängt, ab diesem Zeitpunkt gilt eine Einspruchsfrist von 15 Minuten.